Die juristische Schlacht




Vor allem in Form von "Papierkrieg" - später auch durch klare Worte aus unser aller Münder in den Gerichtssälen!
  • Forum
    Themen
    Beiträge
    Letzter Beitrag
  • Klick hier ---> Sämtliche Kommunikationen an betroffene Hundehalter so auch DICH ... vom GEGNER!!!
    Themen
    Beiträge
    Letzter Beitrag
  • Klick hier ---> Bescheide und die sonstige Kommunikationen der "zuständigen Behörden" an betroffene Hundehalter ... so auch an DICH!
    .
    Hier veröffentliche bitte SÄMTLICHE Schreiben Deiner Stadt oder Gemeinde, Deiner so genannten "zuständigen Behörde" (s. § 15 ThürTierGefG), in der Regel also "Deines" Ordnungsamtes, die Du erhält oder schon erhalten hast, WEIL Du Halter eines Hundes bist oder werden möchtest, der tatsächlich oder auch nur vermutlich - behauptetermaßen - einer Rasse angehört (einschließlich Kreuzungen), die "Dein liebes Ordnungsamt" - "Dein ach so lieber Vater Staat" - in der widerlichen "Rasseliste" des Rassengesetzes "ThürTierGefG" finden WILL und daher den Hund zum "gefährlichen Hund" ALLEIN WEGEN dieser Rassezugehörigkeit zu machen gedenkt, mit allen gesetzlich festgelegten Konsequenzen bis hin zur (sehr mögichen) Einteignung (Beschlagnahme) und dem baldigen Tode des enteigneten Hundes im "Hunde-KZ" (Tierheim) oder zumindest einem sehr langen, gar lebenslangen, trostlosen Aufenthalt dort!

    Bescheide, Anhörungsanschreiben, Widerspruchsbescheide etc. - wird alles gebraucht!

    Bitte IMMER MIT komplettem Anhang einstellen, den man Dir mitgeschickt hat! Diese Anhänge sind meist Schreiben vom "TIM", dem "TLVwA" oder den ihnen unterstellten Landratsämtern, in diesem Fall also "Deinem". Der Anhang IST oder kann (daher) sehr wichtig sein - für Dich und für uns, für unseren Krieg gegen die Rassisten in der Landeshauptstadt!

    Schwärze wenn Du willst all Deine persönlichen Daten in den hochzuladenden Dokumenten (Namen, Adressen etc.), bevor Du all die Schreiben eingescannt hier veröffentlichst ... damit wir alle davon Kenntnis nehmen können, was bei Dir die "Argumente" des FEINDES sind und wie weit "der Prozeß" bei Dir bereits fortgeschritten ist. Entsprechend kann Dir dann auch schnell geholfen werden, durch unser aller Rat und auch Tat, freilich unabhängig und parallel zu Deinem Anwalt, der Dich vor Gericht vertritt und so auch von uns bzw. unseren Rechtsverteidigern maßgeschneiderte Erwiderungen zur Verfügung gestellt bekommen kann, was hier nämlich auch wichtiger Zweck des Ganzen ist. Unsere hilfreiche Tat für Dich und Deinen Hund kann im Falle des Falles bspw. auch eine spontane Demonstration vor oder gar in Deinem Ordnungsamt oder Landratsamt sein, wenn Du nichts dagegen einzuwenden hast. Ein Wort von Dir genügt und wir stehen zu fünfzig oder zweihundert in der Tür Deiner "zuständigen Behörde" oder auch beim Bürgermeister persönlich, um ihm (ihr) bzw. ihnen allen klar und deutlich zu verstehen zu geben:

    STOP!!! Ihr seid wohl irre geworden?! Schluß jetzt mit diesem aktiven Staatsrassismus hier in dieser Stadt, in diesem Dorf, in dieser Gemeinde, in unserm Land!
    .
    Unterforum: Der Fall der Dagmar B. aus Weimar - Züchterin von Standard Bullterriers und Miniatur Bullterriers
    2 Themen
    2 Beiträge
    Letzter Beitrag von partisan Neuester Beitrag
    Do 28. Jun 2012, 23:37

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron